Black Panther starten in die neue Saison

Am heutigen Samstag, dem 6.10.2018, steht das erste Saisonspiel für die Black Panther Jonsdorf auf dem Programm.

Da es in Jonsdorf Probleme mit der Eisaufbereitung gab, konnte in der heimischen SparkassenArena bisher kein einziges Training absolviert werden. Der enge Zeitplan zwischen Trainingsstart in Varnsdorf und dem heutigen Ligadebüt sorgte auch dafür, dass kein Freundschaftsspiel absolviert werden konnte. Somit müssen die Jungs um Trainer Jan Havlik ab 19:00 Uhr bereit sein, damit die „Generalprobe“ gelingt. Die Jonsdorfer Kufencracks reisen dann nach Erfurt, um gegen den letztjährigen Vizemeister Black Dragons 2 anzutreten.

In der Mannschaftsaufstellung wird neben den „Neulingen“ Johann Wobser und Christopher Rothe auch der Rückkehrer Paul Förster zur Verfügung stehen. Der Jonsdorfer spielte die letzten Jahre auf Grund seines Studiums bei Halle 1b in der Thüringenliga.
Jan Havlik kann weiterhin auf 4 Jugendspieler zurückgreifen, um mehr Möglichkeiten bei der Reihenzusammenstellung zu haben.
Nicht mit reisen werden dagegen Philipp Breite (gesperrt) sowie Patric Müller und Erik Hänisch (beide verletzt).

Wir drücken den Panthern die Daumen, dass der Saisonstart gelingt.
Das Spiel könnt ihr wie gewohnt in unserem Liveticker verfolgen.

Das könnte dir auch gefallen...