Pressemitteilung: Saisoneröffnung / Vorbereitungsspiel der 1. Männermannschaft am 11. Oktober 2015, 18:30 Uhr

Am Sonntag, dem 11. Oktober 2015, 18:30 Uhr, startet die 1. Männermannschaft des ESC Jonsdorf – Zittauer Gebirge e.V., die „Black Panther“, mit einem Vorbereitungsspiel gegen den HC Varnsdorf in ihre erste Regionalligasaison.

Zuvor, gegen 17:30 Uhr, werden den Spielern offiziell ihre neuen Trikots übergeben und die Männermannschaft vorgestellt.

Allein einem unermüdlichen Ehrenamt – zunächst getragen von einer „Elterninitiative zur Rettung des Eishockeynachwuchses“ – ist es zu verdanken, dass der Weg hin zur Neugründung – dem wohl transparentesten und ehrlichsten Weg eines Neubeginns – eines neuen Eishockeyvereins eröffnet und konsequent beschritten werden konnte.

Neben dem rein sportlichen Segment sieht der Verein in einer von einem gehörigen Maß an Weitsicht, Augenmaß und Selbstdisziplin getragenen soliden Haushaltswirtschaft ein wesentliches Fundament, auch in den kommenden Jahren guten und spannenden Eishockeysport in den verschiedenen Ligen im Kinder-, Jugend- und Männerbereich – als auch bei den Damen – im Zittauer Gebirge anbieten zu können.

Die „Saisoneröffnung“ fällt in diesem ersten Jahr des neuen Vereins – zurückhaltend ausgedrückt – ein wenig nüchtern aus. Diese Bescheidenheit steht uns angesichts der jüngeren Vergangenheit gut zu Gesicht.

Unbeschadet dessen möchten wir alle Eishockeyfans bereits für die neue Saison einladen und bedanken uns zunächst auf diesem Weg bei allen, welche uns in der schwierigen Zeit des Neubeginns die Treue gehalten und uns mit ihrem Erfahrungsschutz – aber auch mit finanziellen Zuwendungen – in der Aufbau- und Neugründungsphase des ESC Jonsdorf – Zittauer Gebirge e.V. unterstützt haben.

 

Für den Vorstand

gez. Sven Ehrig (1. Vorsitzender), Andreas Förster (Beirat des Vorstandes)

Das könnte dir auch gefallen...