Freundschaftsspiel mit einem völlig neuen Gegner

Die Frauenmannschaft des HC Náchod ist eine sehr junge Mannschaft welche erst 2018 gegründet wurde. Das sportliche Ziel dieser Mannschaft lautet: nächste Saison in unserer, der 2. Frauenliga des CSLH, mitzuspielen. Die angehenden Neulinge wollten schon mal gerne wissen, welche Gegner sie im nächsten Jahr erwarten…  dafür bietet so ein Freundschaftsspiel eine sehr gute Gelegenheit. Dank neuer Medien waren unsere Pantherinnen doch stark motiviert, da den Mädels des  HC Náchod sehr gute Ergebnisse gegen  Kobra Prag und unseren Tabellenführer HC Jicin gelungen waren. Schon vor dem Eintreffen verschaffte sich der Gegner damit großen Respekt bei unseren Pantherinnen, so dass man gar nicht den Eindruck eines Trainingsspiels hatte.  Mit Vorfreude und viel Enthusiasmus standen sich nun beide Mannschaften auf dem Eis gegenüber. Die Gäste wurden musikalisch von einem Trompeter tatkräftig unterstützt, welcher die Stimmung in der Sparkassen Arena über die ganze Begegnung hochhielt. Mit gleichstarkem Einsatz zeigten beide Seiten Ihr Können. Die Erfahrenheit war unseren Pantherweibchen anzumerken und verschaffte ihnen von Anfang an große spielerische Vorteile. Im ersten Drittel dominierten die Raubkatzen mit 2 Toren und stimmten die Herausforderer auf einen ernsthaften Kampf ein. Im zweiten Drittel bauten die Jonsdorfer Pantherinnen den Vorsprung um 2 weitere Tore aus. Dies stachelte den Ehrgeiz unserer Gegnerinnen an. Trotz des deutlichen Rückstandes war den jungen Spielerinnen die Freude am Spiel anzusehen und die Herausforderung gegen solch einen erfahrenen Gegner spielen zu dürfen.

Die Kondition und das spielerische Können verschafften jedoch unseren Pantherweibchen einen deutlichen Vorteil im letzten Drittel. Sieben weitere Tore und einen verdienten Ehrentreffer, welcher den HC Náchod jubeln ließ, vollendeten dieses Freundschaftsspiel und lassen nächste Saison auf spannende Spiele hoffen.  Mit Sicherheit wird diese junge sympathische Mannschaft sich weiterentwickeln und mit den drei, vier an diesem Tag fehlenden Spielerinnen ein ernstzunehmender Gegner in unserer Liga werden. Wir wünschen ihnen noch ein gutes Vorbereitungsjahr und würden uns freuen, sie nächste Saison im Ligabetrieb begrüßen zu können.

Das könnte dir auch gefallen...